rembrandt van rijn selbstbildnis

Total duration: {{durationInSeconds}} seconds, Download this work and make your own creation, Portret van Rembrandt op jeugdige leeftijd, Ontmoet Rembrandt : leven en werk van de meesterschilder, 125 jaar openbaar kunstbezit : met steun van de Vereniging Rembrandt, Nederlandse kunst in het Rijksmuseum 1600-1700, All the paintings of the Rijksmuseum in Amsterdam : a completely illustrated catalogue : first supplement: 1976-91, A portrait of the artist an a young man : Edgar Degas inspired by Rembrandt, http://hdl.handle.net/10934/RM0001.COLLECT.5236, Purchased with the support of the Vereniging Rembrandt, the Stichting tot Bevordering van de Belangen van het Rijksmuseum and the ministerie van CRM, The Rembrandt Database, Object information, Rembrandt, Self portrait, c. 1628, Rijksmuseum, Amsterdam, inv. Es sei nicht auszuschließen, dass das Porträt um 1630 in Rembrandts Umkreis entstanden sei. März 1768, wurde die gesamte Sammlung vom Statthalter der Niederlande, dem 20-jährigen Wilhelm V. von Oranien-Diez, für 50.000 Gulden gekauft. Kleines Selbstbildnis . Self Portrait with gorget, ca. [9] Auch in den Werkverzeichnissen von Abraham Bredius (1935, Nr. Gg. Druck ein von Jean Massard nach einer Zeichnung von Léon-Jean-Joseph Dubois gefertigter Stich im Format 20,1 × 14,1 cm. van Rijn. Das Porträt ist Eigentum der Stadt Nürnberg und befindet sich seit 1875 oder 1877 als Dauerleihgabe im Germanischen Nationalmuseum. [14] Der Kunsthistoriker Rudolf Bergau versuchte 1875 eine Zuschreibung an Govaert Flinck, die sich auf Ähnlichkeit in der Malweise gründete. Self-portrait, Rembrandt van Rijn, c. 1628 oil on panel, h 22.6cm × w 18.7cm More details. Das beruht auf einer früheren falschen Identifizierung des Selbstporträts, das für ein Porträt Ruprechts gehalten wurde und die von Green übernommen wurde. Zu Rembrandts Zeit war die Halsberge ein Accessoire der Soldaten und Mitglieder der Amsterdamer Bürgerwehr, insbesondere der Offiziere. Viele seiner Selbstporträts zeigen Rembrandt in bürgerlicher Kleidung oder als Maler. Insofern ist das Porträt im strengen Sinne kein Selbstporträt, sondern ein Tronie mit den Gesichtszügen Rembrandts. ): Ruprecht von der Pfalz, Duke of Cumberland, Selbstbildnis mit Halsberge (Gemälde, Selbstbildnis), http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dzeitschriftfurbi12unse~MDZ%3D%0A~SZ%3D32~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dkatalogdergemald00germ~MDZ%3D%0A~SZ%3D119~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, Catalogue of Drawings by Rembrandt and his School in the British Museum, http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dzeitschriftfurbi06unse~MDZ%3D%0A~SZ%3D175~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dzeitschriftfurbi10unse~MDZ%3D%0A~SZ%3Dn269~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dzeitschriftfurbi10unse~MDZ%3D%0A~SZ%3D381~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dzeitschriftfurbi11unse~MDZ%3D%0A~SZ%3D175~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dgri_33125008076610~MDZ%3D%0A~SZ%3Dn137~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, http://vorlage_digitalisat.test/1%3Dhttps%3A%2F%2Farchiv.ub.uni-heidelberg.de%2Fartdok%2F4194%2F1%2FGrimm_Forschungsbeispiel_Rembrandt_1992.pdf~GB%3D~IA%3D~MDZ%3D%0A~SZ%3D~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, Rembrandt. Die Kleidung scheint ein dunkles Wams zu sein, darüber trägt er eine eiserne Halsberge und ein weißes Halstuch. 7. [11], Das Porträt befand sich bis 1832 im Kunstcabinet des Anton Paul Heinlein in Nürnberg. Hinzu kommen zahlreiche Selbstporträts, die er in Werken wie Historiengemälden als Nebenfiguren unterbrachte. Dieses Gemälde ist so interessant, weil Rembrandt sich entschied, seine Figur in diesem Selbstporträt durch den Einsatz des Chiaroscuro zu verbergen, anstatt die Gesichtszüge durch die Helligkeit zu … Zudem beschrieb er die drei Drucke des Motivs aus dem 18. und 19. Selbstporträts als eigenständige Werke malte Rembrandt während seiner gesamten künstlerischen Tätigkeit. Sie wurden entsprechend häufig auf Porträts dieses Personenkreises dargestellt. [7] Eine auf 1628 oder 1629 datierte Zeichnung Rembrandts, die sich seit 1799 im British Museum befindet, wird in der Literatur als Studie für einige seiner frühen Selbstporträts bezeichnet, so auch für das Selbstporträt mit Halsberge. Dabei war es üblich, dass der Meister – Rembrandt – die Arbeiten seiner Schüler und Angestellten mit dem eigenen Namen signierte, Schülern war bisweilen sogar durch die Malergilde verboten, Werke selbst zu signieren. Rembrandt Harmenszoon van Rijn was born in Leiden in the Netherlands in 1606. Wenig später erschien in der Serie Musée Français als 29. Jahrhunderts war es unstrittig, dass die Version im Mauritshuis das Original mit mehreren Kopien in Nürnberg und an anderen Orten war. 1629, RKD – Nederlands Instituut voor Kunstgeschiedenis, http://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3Dcatalogusofnaaml02hoet~MDZ%3D%0A~SZ%3D404~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D, after Rembrandt or possibly Rembrandt. Selbstbildnis mit Mütze, aufgerissenen Augen und geöffneten Mund, 1630. [10][11], Selbstporträt als junger Mann, 1628, Öl auf Holz, 22,5 × 18,6 cm, Rijksmuseum Amsterdam, Lachender Rembrandt, ca. [15] Darauf antwortete noch im selben Jahr Alfred von Wurzbach, der beide Porträts wegen eines leichten Grüntons lediglich Rembrandts Werkstatt zuschrieb. Platte / Stein 51 x 46 mm Material und Technik Our website uses cookies. [1], Der englische Kupferstecher Valentine Green veröffentlichte am 20. Jahrhunderts ein Meinungsstreit unter Experten war, konnte man sich nun auf die Ergebnisse naturwissenschaftlicher Untersuchungen stützen. sale, Lady Sturley, Mrs S. Radcliffe et al. Der Zustand der Farbschicht ist gut, es gibt nur an wenigen Stellen Farbverluste und ein unauffälliges Krakelee. November 1767 verstorben war sollte, seine Sammlung am 18. van Slingelandt (1694–1767) belegt. Listen to audio fragment (from the multimedia tour), 3 hours ago - 19 works Erst um das Jahr 2000 entbrannte eine Debatte unter Kunsthistorikern, die als Ergebnis die Identifizierung der Nürnberger Version als das Original lieferte. Darauf befindet sich zumindest an einigen Stellen eine weitere Schicht, die Bleiweiß enthält und durch braunes Pigment ebenfalls einen gelblichen Ton hat. Die Halsberge ging aus dem früher getragenen Harnisch hervor, der mit dem Aufkommen von Schusswaffen seine Bedeutung verloren hatte. 1622/24, anschließend ein halbes Jahr bei Pieter Lastman in Amsterdam. Das Format der Abbildung ist mit 46,4 × 35,2 cm größer als das Gemälde, die Platte misst 50,1 × 35,3 cm. [12], Bereits in den 1870er Jahren war die Zuschreibung des damals noch als Kopie angesehenen Originals in Nürnberg Gegenstand der kunsthistorischen Forschung und einer Reihe von Veröffentlichungen. As inexperienced as he is, the young Rembrandt does not shy away from experimenting. In case this item has an uncertain or incomplete provenance for the years 1933-45, the Rijksmuseum welcomes information and assistance in the investigation and clarification of the provenance of all works during that era. 135, as 'after Rembrandt', £ 1,700, to the dealer D.H. Cevat, St Peter Port, Guernsey; from whom on loan to the museum, 1960-71 (SK-C-1457); from whom, fl. [9] Die Kopie, Öl auf Holz im Format 35 × 32 cm, gelangte später in die Sammlung von J. Kronig in Monte Carlo. Die Tafel besteht aus einem Stück und ist links etwa neun und rechts etwa zwölf Millimeter stark. Rembrandt selbst hat eine Halsberge besessen, die 1656 in seinem Vermögensverzeichnis aufgeführt wurde. Juni 2020 um 02:51 Uhr bearbeitet. Basierend auf den Standardmaßen für frühe Werke aus Rembrandts Werkstatt wird die Höhe um nicht mehr als drei und die Breite um maximal zweieinhalb Zentimeter verringert worden sein. Die Version des Mauritshuis ist demnach eine in Rembrandts Werkstatt gemalte Kopie. [12] Sie nannten das Nürnberger Gemälde eine sehr originalgetreue Kopie der Version des Mauritshuis, die auf das 17. [33] Diese Kopie wurde auch von Cornelis Hofstede de Groot in seinem Werkverzeichnis von 1915 erwähnt. Ausstellung. Rembrandt hat einen leicht rosigen Teint und trägt halblange braune Locken, die ein wenig in die Stirn fallen. 121 6)[21], Kurt Bauch (1966, Nr. Von jungen Jahren an bis ins hohe Alter existieren Selbstbildnisse des berühmten holländischen Barockmalers. [6] Auch der britische Historiker Simon Schama und der niederländische Kunsthistoriker Eric Jan Sluijter hängen dieser Auffassung an. van Rijn) (1606 ‐ 1669) Leben und Werk Holländischer Maler, Zeichner und Radierer. Offenbar war von der Nürnberger Version eine Schablone abgenommen worden, mit der die Haager Vorzeichnung angefertigt wurde. Das Werk ist als Hochformat auf Eichenholz ausgeführt und wurde etwa 1629 gemalt. Around 1632 he moved to Amsterdam, quickly establishing himself as the town’s leading artist. A cookie is a small text file which will be saved on your computer or mobile device when you visit our website. April 1832 wurde es durch Johann Andreas Börner versteigert und von Johann Jacob Hertel erworben. Andere Motive, die gut verkäuflich waren, wurden aus kommerziellen Gründen von Mitarbeitern in Rembrandts Werkstatt kopiert. Zelfportret van Rembrandt op jeugdige leeftijd. It takes a moment to realize that he is peering out at you. Im Verzeichnis seiner Sammlung wird das Porträt als Haupt eines Jünglings von Rembrandt bezeichnet. Die Darstellung Rembrandts ist insofern eine seltene Ausnahme. [25][26] Auch das Rembrandt Research Project revidierte seine Zuschreibungen. Rembrandt verzichtet auf eine Darstellung in bürgerlicher Kleidung und wählt stattdessen überaus selbstbewusst die Kleidung eines Standes, dem er tatsächlich nicht angehört. Self portrait with gorget, ca. Um die Jahrhundertwende wurde die Version des Germanischen Nationalmuseums als das Original identifiziert, nach dem in der Werkstatt Rembrandts das Bildnis im Mauritshuis und weitere Kopien gemalt wurden. [18][19] Im 1897 erschienenen ersten Band von Bodes und Cornelis Hofstede de Groots Tafelwerk mit den Werken Rembrandts hat das Haager Selbstporträt die Nummer 16, dabei wird die Nürnberger Version als authentisch signierte zeitgenössische Reproduktion aufgeführt. Buste naar rechts, het gelaat in de schaduw, met krullend haar. Self-portrait, Rembrandt van Rijn, c. 1628, oil on panel, h 22.6cm × w 18.7cm After a few months he left to begin an apprenticeship as a painter. Das Gemälde zeigt das Brustbild des dreiviertel nach rechts gewandten jungen Rembrandt, der den Kopf zum Betrachter gedreht hat und ihn anschaut. [1], Eine dritte und nicht besonders originalgetreue Kopie, Öl auf Holz im Format 38,8 × 26,6 cm, befand sich im Magazin des Statens Museum for Kunst, auch sie wurde bereits von Hofstede de Groot erwähnt. [28], Das Gemälde ist erstmals in der Sammlung von Govert III. Der erste Plattenzustand trägt die Inschrift Vom Originalbild derselben Größe, im Besitz von Mr. Orme (englisch From the Original Picture, of the same size, in the Possession of Mr. Orme). Rembrandt van Rijn hat während seines Lebens etwa 90 Selbstporträts gemalt, beginnend von Darstellung im jugendlichen Alter bis hin zu verschiedenen Altersporträts. Winter)], London (Sotheby's), 27 May 1959, no. Die dendrochronologische Untersuchung weist auf 1610 als frühestmögliches Jahr der Baumfällung hin. Here the light rakes his right cheek while the rest of his face is enveloped in shadow. 1350 Demgegenüber fanden sich auf der Version im Mauritshuis keine Pentimenti. [9][1], 1962 wurde von einem Kunsthändler am Rindermarkt in Zürich eine vierte Kopie angeboten, die sich zuvor in der Kunstsammlung des Palais Attems in Graz befunden hat. Rembrandt accentuated the curls of his tousled hair by drawing in the wet paint with the butt end of his paintbrush. Selbstbildnis mit Mütze, aufgerissenen Augen und geöffneten Mund, 1630. To refer to this object please use the following persistent URL: Do you have a remark or extra information on this object? [3] In der vierten Auflage des Gemäldekatalogs des Germanischen Nationalmuseums wurde 1909 nur angegeben, dass sich unten rechts der Buchstabe R befindet. Here the light rakes his right cheek while the rest of his face is enveloped in shadow. Rembrandt Harmenszoon van Rijn (/ ˈ r ɛ m b r ɑː n t /, also /-b r æ n t /, Dutch: [ˈrɛmbrɑnt ˈɦɑrmə(n)soːn vɑn ˈrɛin] (); 15 July 1606 – 4 October 1669) was a Dutch draughtsman, painter, and printmaker.An innovative and prolific master in three media, he is generally considered one of the greatest visual artists in the history of art and the most important in Dutch art history. 295)[22] und Horst Gerson (1968, Nr. Jahrhundert. [1][34], 1804 erschien eine Reproduktion im ersten Band von Antoine Michel Filhols Werk Galerie du Musée Napoleon, die von Alexis Chataigner nach Charles de Moreau radiert und gestochen wurde. Das Werk ist als Hochformat auf Eichenholz ausgeführt und wurde etwa 1629 gemalt. Das veranlasste die Organisatoren der Ausstellung Rembrandt by himself in der Londoner National Gallery und im Mauritshuis, das Nürnberger Bild als Original und das des Mauritshuis als Kopie zu betrachten. Winter, Bearsden, Dumbartonshire;{For the provenance of the painting in Scotland see especially Lloyd Williams 1992, p. In dessen Privatsammlung blieb es bis 1862. Rembrandt Harmenszoon van Rijn Selbstbildnis, mit geöffnetem Mund, um 1628/9 Feder und Bister, Pinsel und chinesische Tusche, 127 x 95 mm British Museum, London, Inv.-Nr. More information? Insbesondere am Beginn seines Künstlerlebens malte Rembrandt sich selbst in Posen, die starke Emotionen erkennen lassen. van Vliet zugeschrieben. [7], Das Gemälde ist in Öl auf einer Tafel aus vertikal gemasertem Eichenholz im Format 37,9 × 28,9 cm gemalt. 1629, Öl auf Eichenholz, 42,8 × 33 cm, Indianapolis Museum of Art, Das Nürnberger Selbstporträt mit Halsberge galt über lange Zeit nur als eine Kopie des vermeintlichen Originals im Mauritshuis in Den Haag. In den Niederlanden waren sie kaum verbreitet und Porträts holländischer Maler zeigen sie fast ausschließlich auf Darstellungen ausländischer Aristokraten. 39)[23] wurde dieser Auffassung gefolgt. It takes a moment to realize that he is peering out at you. Upon completion of his training Rembrandt returned to Leiden. Zuvor hatte Rembrandt sein Porträt wiederholt als Nebenfigur in Gemälden mit biblischen oder historischen Darstellungen untergebracht und mehrere eigentliche Selbstporträts gemalt. Das ergäbe einen ungewöhnlich langen Zeitraum bis zum Malen des Porträts. [30] Nach dem Einmarsch der französischen Truppen in die Niederlande wurde das Porträt beschlagnahmt und nach Paris gebracht, wo es bis 1815 im Musée Napoleon blieb. 1991 stieß der Augsburger Kunsthistoriker Claus Grimm nach der Analyse von Röntgenaufnahmen beider Gemälde die Diskussion an. [5][6], Von kaum einem bekannten Maler sind so viele Selbstporträts wie von Rembrandt überliefert. Von 1815 bis 1816 war es in der Privatsammlung von König Wilhelm I. Seit 1816 war es in der Königlichen Gemäldegalerie in Den Haag, die sich 1822 den Grundstock für den Bestand des Mauritshuis bildete. Verschiedentlich hat er sich aber auch kostümiert, so auch in dem Selbstbildnis mit Halsberge. [29] Nachdem van Slingelandt am 2. Diese zweite Schicht ist typisch für die Gemälde Rembrandts aus seiner Leidener Periode. [1], Prince Rupert, Mezzotinto von Valentine Green, 1775, Tête d'un jeune homme, Alexis Chataigner, Radierung und Stich, 1804, Portrait, Jean Massard, Radierung und Stich, 1804 bis 1810, From the Original Picture, of the same size, in the Possession of Mr. Orme. Das Selbstbildnis mit Halsberge ist ein Ölgemälde des niederländischen Malers Rembrandt van Rijn. Der Hintergrund des Gemäldes ist graubraun in verschiedenen Schattierungen und scheint eine Mauer darzustellen. Jahrhundert datiert werden könne. Das kann jedoch zwanglos damit begründet werden, dass durch die spätere Verkleinerung des Gemäldes Jahresringe verloren gingen. Jahrhunderts – weisen ihn als jungen Aristokraten oder Offizier aus. [16] Wilhelm Bode widersprach von Wurzbach bei der nächsten Gelegenheit ganz energisch und nannte gerade den Grünton als charakteristisch für Rembrandts frühe Werke, sowohl die Version in Den Haag als auch das Nürnberger Porträt seien daher Rembrandt selbst zuzuschreiben.

Lago Di Vogorno Angeln, Sour Cream Kaufen Aldi, Horse Soldiers Buch Deutsch, James Webb-teleskop Kosten, Thomas Braun Hutmacher Instagram, Max Giesinger Schwester, Porzellan Schätzen Lassen Online Kostenlos, Zitat Heinrich Heine Schule, Die Siedler 2 Android, Corona Bier Angebot, Webradio 80er Kulthits,